18 Kommunikationstipps,
die Menschen dazu bringen werden, Dich zu lieben.


Wenn Du auf einer hohen Frequenz vibrierst und hart arbeitest, um erstaunliche Ziele zu erreichen, strahlst Du natürlich eine Art Positivität aus, die Dich für andere anziehend macht. Das bedeutet jedoch nicht, dass Du dem Gesetz der Anziehung nicht ein wenig zusätzliche Hilfe geben kannst, indem Du Deine Kommunikationsfähigkeiten verbesserst, um Deinen sozialen Erfolg zu unterstützen!
Hier sind 18 intelligente Tipps, die Deine Netzwerke, Deine Freundschaften, Deine Karriere und Dein Dating-Leben verbessern können, indem Du die Leute dazu bringst Dich zu lieben.

18 Effektive Kommunikationstipps


Komplimente und Anerkennung

1. Sag "Ich würde gerne mehr hören", wenn jemand offensichtlich von etwas begeistert ist. Lass Dich von ihrer Leidenschaft begeistern! Tauche direkt in das ein, was sie sagen. Die Details, die sie mitteilen werden, helfen Dir, eine engere Beziehung aufzubauen. Außerdem wird Dich Dein aufrichtiges Interesse als einen großartigen Zuhörer auszeichnen.

2. Erzähle den Leuten von der positiven Wirkung, die sie auf Dich haben. Wenn Du Dich authentisch, glücklicher oder Dich mehr wie Dein bestes Selbst um jemanden herum fühlst, lass es ihn wissen. Dies gibt ihm das Gefühl, eine sinnvolle Rolle in Deiner Welt zu spielen, sei es in Bezug auf Dein persönliches Leben oder etwas Berufliches.

3. Wenn Dir jemand Ratschläge gibt und es für Dich gut läuft, solltest Du ihm dies mitteilen. Sie werden sich wertvoll, nützlich und geschätzt fühlen, wenn Du ihnen sagst, dass Du ihnen vertraust und dass ihre Meinung für Dich extrem wichtig ist. Auch dies funktioniert, sowohl in sozialen Beziehungen als auch am Arbeitsplatz sehr gut.

4. Versuche zu sagen: "Es ist so schön, dich zu sehen!", sobald Du jemanden triffst, den Du kennst. Das zeigt ihnen, dass Du sie wirklich gerne siehst! Außerdem zeigt es ihnen, dass Du nicht nur aus Pflicht mit ihnen sprichst (oder Zeit mit ihnen verbringst).

5. In der Interaktion mit Deinen Lieben, lass sie regelmäßig wissen, dass sie geschätzt werden. Eine einfache Bemerkung wie "Ich bin wirklich dankbar für X" oder "Vielen Dank" kann die Welt verändern. Dies ist besonders effektiv in einer langfristigen Beziehung oder Freundschaft, wenn die Gefahr besteht einander als selbstverständlich hinzunehmen.

6. Wenn Dir jemand von den Zielen erzählt, die er auf dem Weg zu seinem Traum schon erreicht hat, bekräftige ihn, indem Du so etwas wie "Ich bin so beeindruckt, wie weit du gekommen bist" sagst. Dies wird besonders dankbar aufgenommen, wenn dieser jemand kämpft oder etwas tut, das lange Zeit in Anspruch nimmt (z.B. Gewichtsabnahme oder ein längeres Studium).


Körpersprache

7. Halte ständigen Augenkontakt mit jeder Person, mit der Du sprichst. Achte darauf, dass Du während des Gesprächs nicht mehr als einmal wegschaust. Dies zeigt, dass Du selbstbewusst bist (was Dich attraktiv macht), Ehrlichkeit signalisierst und ein Gefühl des gemeinsamen Verstehens förderst.

8. Nimm eine offene Haltung ein, da Du dadurch sofort sympathischer wirkst. Mit anderen Worten, entspann Deine Muskeln (einschließlich des Kiefers), öffne Deine Arme und Beine, lass Deine Schultern fallen und stell keine Barriere zwischen Dir und den anderen auf (z.B. durch Falten der Arme oder Halten eines Kissens).

9. Lächle! Es mag ein Klischee sein, aber ein Lächeln macht einen großen Unterschied, wie man von anderen wahrgenommen wird.
Auf neurologischer Ebene reagieren sie positiver auf Dich und es entsteht eine sofortige Verbindung. Und wenn die Person zurücklächelt, wird die geringe Anzahl von Endorphinen, die freigesetzt wird, sicherstellen, dass sie Dich mit einem guten Gefühl assoziieren.

10. Achte auf Deinen Tonfall. Es ist erwiesen, dass ein langsameres Sprechtempo die Menschen sympathischer erscheinen lässt (natürlich in angemessener Weise). Dies ist besonders effektiv, wenn Du etwas langsamer sprichst als Dein Gesprächspartner. Verwende außerdem Deine Stimme, um den Schwerpunkt auf emotionale Reaktionen zu legen. Dies kann Dich aktiver und interessanter erscheinen lassen.

11. Halte Dein Gesicht während des Gesprächs lebendig!
Wenn Du unterhalten, schockiert, fasziniert oder amüsiert bist, zeig es. Ein ausdrucksstarkes Gesicht zeigt Interesse und lässt einen charismatisch wirken, besonders wenn es mit Handgesten kombiniert wird. Wenn Du nie physisch auf andere reagierst, kannst Du auf mangelndes Interesse und Empathie stoßen.


Konversationsfähigkeiten und Kommunikationstipps

12. Stell offene Fragen. Sie sind diejenigen, die zu einer lange Antwort ermutigen und Raum für Deinen Gesprächspartner lassen, laut zu denken. Dazu gehören "Wann haben Sie sich entschieden, hierher zu ziehen" oder "Was hat Sie dazu gebracht, diese Karriere zu verfolgen". Geschlossene Fragen sind dagegen solche, die mit einem einfachen "Ja" oder "Nein" beantwortet werden können. Geschlossene Fragen können dazu führen, dass Du weniger interessiert an Zusammenhängen wirkst.

13. Warte immer darauf, dass Du an der Reihe bist, um zu sprechen, anstatt Dich einzumischen oder Deinen Mund wiederholt zu öffnen und zu schließen, um anzuzeigen, dass Du Deinem Gesprächspartner in das Wort fallen willst. Das ist unhöflich und kann selbstherrlich erscheinen.

14. Versuche das, was Du von der anderen Person gehört hast, mit Deinen eigenen Worten zu umschreiben oder zusammenzufassen. Vor allem, wenn sie schon eine Weile über etwas redet, das ihr wichtig ist. Das beweist, dass Du zugehört hast und zeigt, dass Du sie "verstehst".

15. Bitte die Leute, Dir mehr über ihr Leben, ihre Geschichten, Interessen und Ziele zu erzählen (ohne natürlich zu neugierig und aufdringlich zu sein). Fast jeder lebt davon, wenn er über sich selbst und die Dinge spricht, die ihm wichtig sind. Es fördert sofort ein gutes Verhältnis.

16. Lass es Dir erklären, wenn Du etwas nicht weißt oder neugierig bist mehr zu erfahren. Dies zeigt, dass Du die andere Person für klug und wissend hältst. Das wiederum lässt sie Dich mehr mögen und gibt ihr das Gefühl, dass sie für dich von Wert ist.

17. Versuche Dich in die Emotionen hinter dem Gesagten einzufühlen, so dass Du, wenn Du sie hervorhebst, Deinem Gesprächspartner sofort ein Gefühl des Verstehens vermittelst. Zum Beispiel kannst Du ihnen bei zehnminütigen Gesprächen über die Details eines Arbeitsprojekts zuhören und ihnen dann zustimmend ein "Wow, du musst wirklich stolz sein" oder "Es klingt so, als wäre das unglaublich stressig" erwidern.

18. Sei endlich authentisch! Egal wie viele Kommunikationshacks Du verwendest, wenn Du als Fälschung wirkst, werden Dich die Leute im Allgemeinen nicht mögen. Drücke Deine Persönlichkeit, Deine Leidenschaften und deine Werte aus, und lass Deinen Optimismus erstrahlen! Andere werden in gleicher Weise antworten.

Ivi Ilievski